IFA Veranstaltung vom 5.10.2017

IFA-LANDESGRUPPE LIECHTENSTEIN

FACHSYMPOSIUM ZUR MEHRWERTSTEUER

Aktuelles, Wissenswertes und Praktisches zur MWST in Liechtenstein

-----------------------------------------------------------------------------------------
Fachveranstaltung: Donnerstag, 5. Oktober 2017
Ort: SAL, Schaan
Zeit: 09:30 - 12:15, anschl. Apéro und Stehlunch  

Wiederum ist es gelungen, ausgewiesene Experten und Praktiker aufzubieten. Den Auftakt zum Fachsymposium mit aktuellen Informationen zur Mehrwertsteuer gibt Raffaello Pietropaolo und somit der neue Leiter der Hauptabteilung Mehrwertsteuer der Eidgenössischen Steuerverwaltung. Im Anschluss daran gibt Dr. Niklaus Honauer, Partner Indirekte Steuern bei der PwC Schweiz, einen praktischen Erfahrungsbericht wie sich Unternehmen auf Mehrwertsteuerrevisionen durch die Steuerverwaltung vorbereiten können, welche Empfehlungen während Revisionen zu beachten sind, wie vorzugehen ist, wenn Unternehmen mit den Korrekturen der Steuerverwaltung nicht einverstanden sind und welche Massnahmen nach Abschluss von Revisionen zu treffen sind.

Anna Zoeller, MWST-Koordinatorin bei der LGT Bank AG, geht sodann auf liechtensteinische Problemstellungen im Finanzbereich ein. Ihren Fokus legt sie dabei auf die Unterscheidung zwischen steuerpflichtigen und ausgenommenen Umsätzen, beispielsweise im Bereich von Investmentfonds mit Pauschal- und anderen Gebührenstrukturen. Ausserdem gibt Sie einen Einblick in die internationalen Leitlinien für die Mehrwertbesteuerung der OECD, konkret zur möglichen Registrierungs- und MWST-Pflicht in anderen Ländern, in denen Kunden ihr Domizil haben.

Spannend aus liechtensteinischer Sicht dürfte sich dann der Streifzug durch die aktuelle Rechtsprechung im Bereich der Mehrwertsteuer erweisen. So hat sich das Schweizerische Bundesgericht im Oktober 2016 mit einem liechtensteinischen Sachverhalt beschäftigt. Konkret geht es um die für zahlreiche Unternehmen relevante Frage, ob ein Geschäftsfahrzeug dem unternehmerischen Bereich angehört. Dr. Niklaus Honauer wird in seinem Referat aufzeigen, weshalb das Bundesgericht den liechtensteinischen Steuerzahler schützte und Ihnen darüber hinaus weitere praktisch relevante Urteile näher bringen.

In der anschliessenden Paneldiskussion „Sieben Lehren der liechtensteinischen Mehrwertsteuer für Praktiker und Interessierte“ wird neben den Referenten auch Ronald Marxer, Leiter Abteilung Mehrwertsteuer der Liechtensteinischen Steuerverwaltung, teilnehmen und seine fundierten Kenntnisse und praktischen Erfahrungen einbringen. Die Paneldiskussion steht unter der Moderation von Dr. Niklaus Honauer. Fragen an die Panelmitglieder können bereits im Vorfeld zum Fachsymposium an praesidium@ifa-fl.li gesendet werden.

Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Personen. Weiter unten finden Sie das detaillierte Programm und organisatorische Hinweise zum Fachsymposium. Die verschiedenen Präsentationen sind nach der Veranstaltung auf www.ifa-fl.li frei abrufbar. Traditionsgemäss pflegen wir den Austausch und die Begegnung und laden Sie ab 09:00 Uhr herzlich zu Kaffee und Gipfele und ab 12:30 Uhr zu einem gemeinsamen Stehlunch ein.

Mit kollegialen Grüssen, Marco Felder (Präsident IFA Liechtenstein)

  • Moderation: Dr. Nikolaus Honauer, Partner Indirekte Steuern, PwC Schweiz, Zürich

> Programm
> Kosten: CHF 155.-- für IFA-Mitglieder, CHF 185.-- für Nichtmitglieder
> Anmeldung: sekretariat@ifa-fl.li

 


ÜBER IFA LIECHTENSTEIN: 

  • IFA-Fachsymposien der Landesgruppe Liechtenstein richten sich an alle interessierten Personen.
    IFA-Mitglieder geniessen einen vergünstigten Eintritt.

    >IFA-Mitglied werden