IFA Veranstaltung vom 30.9.14
IFA-LANDESGRUPPE LIECHTENSTEIN

EU INTERNATIONAL TAX DEVELOPMENTS
NEUSTE ENTWICKLUNGEN IM INTERNATIONALEN STEUERRECHT IN EUROPA, EINFLÜSSE DER OECD UND AUSWIRKUNGEN AUF LIECHTENSTEIN
RECENT DEVELOPMENTS IN INTERNATIONAL TAXATION IN EUROPE, IMPACTS OF THEWORK OF THE OECD AND IMPACTS ON LIECHTENSTEIN SCHWEIZ
 

Fachveranstaltung: Dienstag, 30. September 2014
Ort: SAL, Schaan
Zeit: 15:00 - 17:15
Details: Programm


Die Veranstaltung widmete sich den steuerlichen Entwicklungen in der EU und der Anwendung der Grundfreiheiten auf liechtensteinische Strukturen.

Regierungschef Adrian Hasler eröffnete die Veranstaltung. Als hochkarätigen Hauptredner konnten wir mit Philipp Kermode den Direktor für direkte Steuern der EU-Kommission gewinnen, der uns aus allererster Hand über die neusten Entwicklungen und Trends in der EU berichtete.

Im Anschluss referierten und diskutierten versierte Steuerexperten und Praktiker über die Anwendung der EU Grundfreiheiten auf Strukturen in Liechtenstein. Dabei wurde das kürzlich vom EFTA-Gerichtshof ergangene Urteil besprochen, wonach ein liechtensteinischer Trust von den Grundfreiheiten des EWR-Abkommens profitieren kann (Olsen-Fall), es wurde eine Übersicht über die Bedeutung der Grundfreiheiten im Steuerbereich gegeben, und es wurden konkrete Möglichkeiten und Mittel zur Durchsetzung der Nichtdiskriminierung in EU Staaten diskutiert. In der anschliessenden Paneldiskussion standen hochqualifizierten Referenten zur Verfügung: Dr. Andrea Entner-Koch, Leiterin Stabstelle EWR der Regierung, RA Mario Frick, Advocatur Seeger Frick & Partner, RA Björn Viebrock, Partner PWC Deutschland.

Um einen bestmögliche Einbindung von Philipp Kermode zu ermöglichen wurde die Veranstaltung auf Englisch durchgeführt. 

IFA-Veranstaltungen richten sich an sämtliche Personen, die sich in Theorie und Praxis mit Fragen der steuerlichen Behandlung von Strukturen und Geschäftsaktivitäten durch EU-Staaten konfrontiert sehen. Dazu zählen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Finanzspezialisten, Treuhänder, Rechtsanwälte, Industrie- und Gewerbevertreter und Behörden.

 

Referenten und Teilnehmer an der Paneldiskussion:

Moderation der Paneldiskussion:
Dr. Irene Salvi, Vorstandsmitglied IFA Liechtenstein, Leiterin Abteilung Internationales, Steuerverwaltung Liechtenstein 

Medienberichte über die IFA-Veranstaltung:
> Vaterland vom 1.10.2014  download
> Wirtschaftregional vom 4.10.2014 download