IFA International

Begrüssungsworte des damaligen Weltpräsidenten der International Fiscal Association IFA anlässlich der Gründung der Liechtensteinischen Vereinigung für Steuerrecht am 17. Oktober 2008 in Vaduz:

Als schweizerischer „Nachbar“ freut sich der Weltpräsident der International Fiscal Association IFA ganz besonders über die Aufnahme des Fürstentums Liechtenstein als jüngste der nunmehr 59 Landesgruppen der IFA.

Unsere internationale Vereinigung wurde 1938 als Berufsvereinigung der im Steuerrecht tätigen Professoren, Berater, Beamten, Richter und Unternehmensjuristen gegründet. Sie zählt derzeit über 12.000 Mitglieder in 103 Ländern und ist damit die grösste nicht-staatliche Organisation im Bereich des Steuerrechts. Wegen der einzigartigen Zusammensetzung der Mitgliedschaft enthält sie sich jedweden Lobbyings und wird deshalb als unabhängige wissenschaftliche Organisation wahrgenommen und geschätzt.

An den jährlichen Kongressen werden die publizierten Landes- und Generalberichte behandelt und kontrovers diskutiert. Daneben werden bis zu einem Dutzend Seminare organisiert. Ich hoffe gerne, dass auch Liechtenstein von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wird, sein Steuerrecht über den Landesbericht dem weltweiten Fachpublikum näher zu bringen.

Aber selbstverständlich gehört zur Tätigkeit unserer Vereinigung auch die Pflege der zwischenmenschlichen Kontakte. Nicht selten entwickeln sich aus der wissenschaftlichen Tätigkeit innerhalb der IFA Freundschaften, die ein ganzes Leben bestehen werden. 

Ich freue mich, viele Liechtensteiner an zukünftigen Veranstaltungen der IFA zu treffen.

Dr. Marcus Desax

> Link zu IFA International: www.ifa.nl